Ihr Kandidat für den Rat der Stadt Köln

Freizeit

In meiner Freizeit spiele ich seit rund einem Jahr Fußball in der dritten und vierten Mannschaft des SV Deutz 05. Es ist für mich eine große Ehre, für Deutz spielen zu dürfen, nachdem ich zwei Jahre für die zweite Mannschaft des RSV Rath-Heumar im Tor stand. Wir trainieren zwei-, in der Sommerpause sogar dreimal in der Woche. Sonntags finden die Pflichtspiele in der Kreisliga statt.

Neben Fußball ist Handball meine große Leidenschaft. Seit sieben Jahren spiele ich nun schon beim RSV Rath-Heumar. Auch hier stehe ich im Tor. Durch diese Mannschaftssportarten habe ich gelernt, teamfähig zu sein und gemeinsam für ein Ziel zu kämpfen.

Ich treffe mich auch gerne mit Freunden, häufig auch zu einem Spaziergang durch Deutz oder am Rhein entlang. Ich bin ein absoluter Fußball-Fan. Gerne schaue ich die Spiele in unseren Kneipen bei leckeren Getränken.

Ehrenamtliche Arbeit ist mir besonders wichtig. Seit meiner Kommunion engagiere ich mir in der katholischen Kirchen- und Jugendarbeit. Unter anderem als Messdiener, Sternsinger, später dann als Gruppenleiter, Katechet und Betreuer bei gemeinsamen Nachmittagen, Pfingstfahrten oder weiteren Aktionen.

Ich liebe den Kölner Karneval. Getreu dem Motto „Ich binne ne Kölsche Jung, watt willste mache?“ bin ich sehr gerne auf Sitzungen, Partys oder gehe in Veedelszügen mit. Drei Jahre lang war ich sogar Tänzer bei der Kinder- und Jugendtanzgruppe „De Höppemötzjer e.V.“ und durfte am Rosenmontagszug teilnehmen.

Zurück zu Lebenslauf
Zurück zu Politik